Die PKW-Versicherung für Beamte

B-Tarif | Versicherungen vergleichen | PKW-Versicherung für Beamte

PKW-Versicherung für Beamte

Nicht nur erst in neuerer Zeit, sondern bereits seit Jahrzehnten gibt es bei nahezu allen Versicherungsgesellschaften in Deutschland für Beamte und Angestellte im Öffentlichen Dienst Vergünstigungen bei verschiedenen Versicherungstarifen.

Dabei werden diese Vergünstigungen den Beamten in Form von Rabatten gewährt und diese Rabatte machen sich besonders in der PKW-Versicherung schnell finanziell bemerkbar. Wenn man also Beamter ist, dann sollte man bei seiner PKW-Versicherung unbedingt nach diesen Rabatten Ausschau halten.

Informationen zum „B-Tarif“ für Beamte

B-Tarif für Beamte

Wie immer die einzelnen Gesellschaften ihre Tarife marketingmäßig aufgearbeitet und mit schönen Namen versehen haben, landläufig hat sich der Begriff „B-Tarif“ dafür eingebürgert.

Und, was noch wichtig ist: Diese rabattierten Verträge in der PKW-Versicherung gibt es nicht nur bei den speziellen Beamten-Versicherungen, sondern bei nahezu allen auf dem deutschen Markt vertretenen Gesellschaften.

Wer möchte oder muss in der heutigen Zeit nicht auf sein Geld achten und die Kostensituation im Auge behalten?

Wo in anderen Bereichen die KFZ-Ausgaben permanent steigen, können die Beamten und deren Kollegen im Öffentlichen Dienst mit ihrer PKW-Versicherung ganz erhebliche Beitragsteile einsparen.

Bei den deutschen Versicherern werden traditionell viele Statistiken geführt und so ist man schon verhältnismäßig früh darauf gestoßen, dass die Schadenshäufigkeit bei Beamten und Mitarbeitern im öffentlichen Dienst signifikant geringer war und auch heute noch ist, wie bei andern Verkehrsteilnehmern. Zu den Gründen dafür kann man außerhalb der Schadensbüros nichts näheres hören, aber allein die Tatsache, dass Beamte diesen besseren Schadensverlauf in der PKW-Versicherung haben, hat dazu geführt, ihnen auch besondere Vergünstigungen zu gewähren.

Versicherungen vergleichen

Versicherungen vergleichen

Wenn man sich nun vergewissert hat, dass man zu dem besonders rabattierten Personenkreis des B-Tarifes gehört, dann sollte man sich keineswegs bereits mit dieser Tatsache zufrieden geben.

Der Wettbewerb zwischen den einzelnen Versicherungen, auch unter den speziellen Beamtenversicherungen, ist heutzutage sehr groß.

Da lohnt es sich schon auf jeden Fall, die verschiedenen B-Tarife für Beamte unter den diversen Versicherungsunternehmen zu vergleichen. Dieser Vergleich ist in den letzten Jahren aber zunehmend schwieriger geworden, da die einzelnen Gesellschaften durch ihre besonderen und auch ganz verschiedenen Tarifierungsmerkmale eine gewisse Verwirrung geschaffen haben.

Aus diesem Grunde ist man gut beraten, wenn man die inzwischen im Internet anzutreffenden Vergleichsplattformen nutzt, um sich mit Hilfe der dort zur Verfügung gestellten, umfangreichen Software einen Totalüberblick über nahezu alle PKW-Versicherungen und deren einzelne Tarife verschafft.

alle Fragen beantworten

Man sollte sich nicht scheuen, alle Fragen, die dort gestellt werden, auch sorgfältig zu beantworten, denn es zahlt sich ganz sicher für jeden Versicherungskunden aus.

Auf das Jahr gesehen kommen da oft für alle notwendigen Teilbereiche der KFZ-Versicherung recht ansehnliche Beträge zusammen.

Wer die Fragen der Internetanbieter sorgfältig ausfülllt, um die vielen verschiedenen Anbieter im Internet vergleichen zu können, bekommt dann eine sorgfältig von Fachleuten ausgearbeitete Liste heraus, auf die man dann selbst zurückgreifen kann.

Dabei werden die Daten in den Datenbanken der Internetanbieter bei den Versicherungsgesellschaften ständig abgefragt und aktualisiert, so dass sie wirklich hochaktuell und verlässlich sind. Und man kommt auch nicht in die Verlegenheit, „Äpfel mit Birnen“ zu vergleichen, weil man ja letztendlich kein Versicherungsprofi, sondern nur Versicherungskunde ist.

zuhause in aller Ruhe vergleichen

Schließlich kann man dann auch zuhause in aller Ruhe und unbedrängt alles studieren, und ganz entspannt seine Auswahl treffen, welches Angebot einem am Meisten zusagt.

Man kann sich dann entspannt zurücklehnen, und weiß, dass man als Beamter mit seiner PKW-Versicherung ein gern gesehener Kunde ist und daher tariflich günstiger eingestuft wird.

So soll es sein. 🙂

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen.

Bildquellen
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Jakub Krechowicz
Oben-Links: ©panthermedia.net Wavebreakmedia ltd
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Lisa Wahman
Mitte-Links: ©panthermedia.net Alexander Limbach
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Serhiy Kobyakov

Über Simon (133 Artikel)
<p>Mein Name ist Simon Schröder. Ich bin gelernter Versicherungsfachmann und blogge aus Leidenschaft.</p> <p>Möchten auch Sie Ihre Meinung auf Beamtenblog.net an andere weitergeben? Schreiben Sie einen Kommentar. Wir freuen uns auf Sie.</p>

Kommentar hinterlassen