Einen Kredit aufnehmen – die wichtigsten Tipps und Erfahrungen

Das Auto, das Haus, die Möbel, der Urlaub: nicht jeder kann sich teure Anschaffungen mal eben so leisten. Gerade dann, wenn das Geld nicht mehr ausreicht, der Kauf aber trotzdem notwendig ist, können Kredite die Lösung sein. Doch hier tritt das nächste Problem auf: das große Angebot an Krediten verwirrt häufig eher, anstatt wirklich weiterzuhelfen. Schließlich möchte man ja den geringsten Zinssatz beim Abbezahlen des Kredits haben. Wie findet man also den besten Kredit?

Kredite aufnehmen | © panthermedia.net /AndreyPopov Kredite aufnehmen | © panthermedia.net /AndreyPopov

Kreditfinanzierung

Kredite werden in der Regel für größere Anschaffungen, beispielsweise für Autos oder Immobilien benötigt. Solange Kredite sinnvoll eingesetzt werden und nicht zur weiteren Verschuldung führen, kann man einige Vorteile durch Kredite gewinnen. Einer dieser Vorteile ist, dass man nicht mehr wie früher lange auf eine Anschaffung sparen muss. Stattdessen lässt sich mit Hilfe eines Kredites der Erwerb, zum Beispiel eines Autos, direkt finanzieren, falls das alte einmal seinen Geist aufgeben sollte. Wer sich umfassend informiert, kann auch beim Abbezahlen des Kredits sparen. Worauf ihr beim Thema Kredite achten solltet und welche Vorteile Online-Kredite bieten können, haben wir hier für euch zusammengestellt.

Vorteile von Online-Krediten

Kredite abbezahlen | © panthermedia.net /pichetw

Kredite abbezahlen | © panthermedia.net /pichetw

Anstatt den Berater in der örtlichen Bankfiliale aufzusuchen und zur Rate zu ziehen, ist es heute für Kredit-Interessierte möglich, den gewünschten Kredit einfach online aufzunehmen. Ganz bequem lassen sich von Zuhause aus zunächst Angebote vergleichen und so der günstigste Kredit finden. Das ist nicht nur sehr komfortabel, sondern kann sogar dazu führen, dass man bares Geld spart. Antragsformulare lassen sich einfach herunterladen und auch Tarifrechner bietet das Internet an, welche man beispielsweise für Ratenkredite nutzen kann. Allerdings sollte man darauf achten, dass man das Antragsformular lückenlos und fehlerfrei ausfüllt, sodass der Antrag problemlos bearbeitet werden kann. Außerdem solltet ihr euch von unseriösen Anbietern zurückhalten, da diese häufig Kredite mit versteckten Kosten anbieten, wodurch ihr im Endeffekt mehr bezahlt, als eigentlich nötig. Weitere Tipps für einen erfolgreichen Onlinekredit findet ihr auf welt.de.

Kredit-Angebote vergleichen

Vor dem Aufnehmen eines Kredites sollte man unbedingt Angebote möglichst vieler verschiedener Kreditinstitute vergleichen. Da dies eine mühsame und zeitaufwändige Arbeit sein kann, ist es durchaus sinnvoll, Vergleichsportale zur Rate zu ziehen. Das Vergleichsportal smava bietet zum Beispiel nicht nur Beratung, sondern Kunden mit smava Kredit profitieren zusätzlich noch von besonders niedrigen Jahreszinsen. Gerade effektive Jahreszinsen sind wichtig, nicht, wie es auf den ersten Blick oft scheint, besonders kleine Monatsraten. Bei einem Kreditvergleich sollten zudem auch Sonderkosten hinterfragt werden, da diese zum Teil sehr teuer werden können und bei anderen Anbietern möglicherweise wegfallen.

Kredit ohne Schufa?


Viele Menschen suchen nach Krediten, die man aufnehmen kann, auch wenn man eine nicht ausreichende Bonität hat. Verbraucherschützer warnen allerdings davor, Kredite ohne Schufa zu beantragen, da diese häufig von unseriösen Anbietern bereitgestellt werden. Es lauern häufig hohe Zinsen, wodurch man sich schnell stark verschulden kann. Es ist also eher schwierig an einen günstigen Kredit ohne Schufa heranzukommen. Stattdessen ist es ratsamer, an der eigenen Bonität zu arbeiten und diese zu verbessern.


Schulden schnell wieder loswerden: auf n-tv.de erfahrt ihr hilfreiche Tipps


Warum Abbezahlen besser als Sparen ist

Obwohl viele, die einen Kredit abbezahlen, der Ansicht sind, dass sie lieber etwas Geld sparen, um dann eine größere Summe auf einmal abzubezahlen, ist es besser, den Kredit regelmäßig abzubezahlen. Beim Sparen erhält man nämlich momentan oft nicht gerade attraktive Zinsen, wodurch es in der Regel dazu kommt, dass die Zinsen, die für den Kredit anfallen, höher sind als die Zinsen, die man für die angesparte Summe bekommt. Auf diese Weise macht man durch das Sparen eher Verlust. Bezahlt man den Kredit allerdings kontinuierlich immer weiter ab, verkleinert sich der Zeitraum des Abbezahlens immer weiter. Dies führt auch zu einer Einsparung an Zinsen und Gebühren, die in der Zeit, in der man den Kredit begleicht, anfallen. Insgesamt ist direktes Abbezahlen daher günstiger als Sparen.

Fazit zur Finanzierung durch Kredite

Kreditkarten | © panthermedia.net /OtnaYdur

Kreditkarten | © panthermedia.net /OtnaYdur

Kredite können heutzutage durchaus praktisch sein, wenn man eine größere Anschaffung wie ein Auto oder eine Immobilie plant. Mithilfe von Online-Krediten lassen sich bequem von Zuhause aus die günstigsten Angebote finden, die genau zu euch passen. Allerdings gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, bevor man blind einen Kredit aufnimmt. Ihr solltet vorher unbedingt möglichst viele Anbieter vergleichen und den für euch passenden Kredit heraussuchen. Außerdem ist es ratsam, sich von unseriösen Anbietern fernzuhalten und auf den Jahreszins des Angebots zu achten. Es ist sinnvoller, sich etwas Zeit bei der Auswahl des richtigen Kredits zu nehmen, da man diesen oft über einen längeren Zeitraum abbezahlen muss und natürlich auch von möglichst niedrigen Zinssätzen und geringen Nebenkosten profitieren möchte.

Über Simon (132 Artikel)
Mein Name ist Simon Schröder. Ich bin gelernter Versicherungsfachmann und blogge aus Leidenschaft. Möchten auch Sie Ihre Meinung auf Beamtenblog.net an andere weitergeben? Schreiben Sie einen Kommentar. Wir freuen uns auf Sie.

Kommentar hinterlassen