Urlaub in Deutschland

Den Urlaub in Deutschland zu verbringen, das klingt für viele Menschen nach einem Urlaub auf dem heimischen Balkon. Das muss es aber gar nicht sein. Und außerdem ist gegen ein paar Tage Erholung in den eigenen vier Wänden eigentlich gar nichts einzuwenden, man muss sie nur richtig organisieren.

Wellnessurlaub zu Hause – Ferien in Deutschland

Mit den passenden Utensilien kann man sich zu jeder Jahreszeit den Wellnessurlaub nach Hause holen.

Auch mit einem schmalen Budget lassen sich feine Zutaten für ein gutes Essen kaufen, ein Besuch in einer chicen Sauna finanzieren und die neue Gymnastik-DVD ausprobieren. Außerdem hat man plötzlich ganz kostenlos etwas sehr kostbares füreinander – Zeit.

Wenn man in der Küche gemeinsam ein kompliziertes, exotisches Rezept ausprobiert und den Tisch exklusiv mit Kerzen eindeckt, dann schmeckt es genauso wie in einem der großen, internationalen Luxus-Hotels und das für kleines Geld – spätestens jetzt ist das Urlaubsgefühl da. Nach dem erst einmal wieder alle zur Ruhe gekommen sind nach dem ausgiebigen Nutzen einer Sauna-Landschaft oder eines Spaßbades, kommen dann die weiteren Ideen von ganz alleine.

Da hat bestimmt jeder in der Familie einen Wunsch, den die anderen ihm schon lange erfüllen sollen.

Das kann ein Besuch in einem verrückten Museum sein oder das Absolvieren des Wald-Parcours oder der Blick hinter die Kulissen von Theater oder Oper in der Stadt. So hat man zu Hause einen tollen Familienurlaub verbracht, sich selber wieder entdeckt und etwas für das Wohlbefinden getan- Wellnessurlaub pur. Eine solche Auszeit wird ab jetzt bestimmt öfters stattfinden.

Wenn man mit dem kleinen Geldbeutel in den großen Ferien so gar keine Flugreise finanzieren kann, dann gibt es auch in Deutschland wunderschöne Reiseziele. Es muss nicht jedes Jahr ein Flug in die Karibik sein. Ob Nordsee oder ein Badesee im Süden von München, schwimmen und in der Sonne liegen, dass geht auch dort richtig gut. Viele Zimmerangebote von privaten Vermietern auf Bauernhöfen und kleinen Pensionen sind sehr kostengünstig.

Schließlich ist auch nichts gegen eine Ferienwohnung oder den Campingplatz einzuwenden. Es muss halt jeder ein wenig beim Frühstück machen im Familienurlaub helfen. Auf dem Campingplatz ist man zu ebener Erde am See oder am Strand direkt mitten in der Natur. Hier kann die ganze Familie das Leben in den Häuserschluchten für ein paar Tage vergessen, denn abends und nachts ist man einmal nicht dem Feinstaub ausgesetzt. Hier gibt es noch Tipps zum Thema Familienurlaub in Deutschland.

Jugendherbergen in der Stadt

Eine weitere kostengünstige Übernachtungsalternative sind die Jugendherbergen, damit lassen sich auch Städtereisen ideal kombinieren. Ein Besuch in den großen Städten ist teuer, aber eine Herberge ermöglicht für wenig Geld einen Familienurlaub in Berlin, Hamburg oder München. Viele Jugendhotels bieten mittlerweile auch organisierte, günstige Reise-Pakete an. Ein Aufenthalt in einer Herberge fördert das Gemeinschaftsgefühl. Hier lernt man Gleichgesinnte kennen und kann sich über Urlaubsideen in Deutschland austauschen. Die Reisekasse wird außerdem durch Familien-Ticktes der Bahn geschont.

Ist das ausgesuchte Ferien-Ziel nicht weit weg, sollte man über eine Fahrrad- oder Wander-Reise nachdenken. Dann kommt ein sportlicher Erlebnis-Faktor für die Familie hinzu. Auch mit wenig Geld ist ein toller Urlaub in Deutschland für die Familie machbar. Für die Planung nimmt an sich am besten viele Tage Zeit, sammelt alle Ideen und Wünsche der Familienmitglieder und versucht dann jedem ein bisschen gerecht zu werden. So wird niemand enttäuscht, hat einen tollen Familienurlaub gehabt und geht zufrieden in seinen Alltag zu Freunden und Kollegen zurück.

Über Simon (128 Artikel)
Mein Name ist Simon Schröder. Ich bin gelernter Versicherungsfachmann und blogge aus Leidenschaft. Möchten auch Sie Ihre Meinung auf Beamtenblog.net an andere weitergeben? Schreiben Sie einen Kommentar. Wir freuen uns auf Sie.

Kommentar hinterlassen