Fondsparen: Die besten 5 Fonds im Vergleich! (Teil: 2)

In unserem ersten Teil zum Fondsparen haben wir bereits eingehend über eine lukrative Möglichkeit berichtet, wie Sie Ihr privates Vermögen effektiv optimieren. Sie wissen nun, was unter einem Fond zu verstehen ist und welche Anlagemöglichkeiten sich gerade Einsteigern empfehlen. In diesem Beitrag ist es nun so weit, Ihnen die Top 5 Fonds vorzustellen, die in der aktuellen Stiftung Warentest Prüfreihe als Testsieger abgeschnitten haben. Nur wenn Sie sich mit dem Optimum zufriedengeben, können Sie auch davon ausgehen, wirklich das Beste aus Ihrem privaten Vermögen herauszuholen.

Fondsparen

Die Testkriterien im Finanztest 2015

Die Testergebnisse sind erst ein paar Tage alt, doch möchten wir es nicht verpassen, Ihnen die Testsieger eingehend vorzustellen. In einer Testreihe haben die Finanzexperten nach bestimmten Kriterien gehandelt und die Anlagen, die steuerlich transparent auftreten, mit Punkten versehen. Um es überhaupt in die Punkte bei Stiftung Warentest zu schaffen, musste eine Anlage bestimmte Mindestkriterien erfüllen. So sind die Fonds, die intransparent im Hinblick auf die Steuern erscheinen, ausländische Währungen verwenden, unter fünf Jahre alt sind, unter 55 Millionen € Gesamtvolumen aufweisen oder aber eine eher spezielle Strategie verfolgen, erst gar nicht berücksichtigt worden. Es ist im Grunde genommen davon auszugehen, dass die Besten in nahezu jeder Kategorie fünf von fünf Punkten erhalten haben für überdurchschnittlich gute Leistungen.


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Die Top 5 Fonds von Stiftung Warentest 2015

Um einer relativ kompakten Auflistung der Gewinner gerecht werden zu können, macht es Sinn die Kriterien für die Untergliederung der Fonds zu präsentieren, die Stiftung Warentest bei der Analyse und Aufstellung herangezogen hat: Aktienfonds Welt, Aktienfonds Europa, Aktienfonds globale Schwellenländer, Rentenfonds Staatsanleihen, Rentenfonds Welt. Hier ergeben sich zahlreiche, weitere Gruppen, die eine Strukturierung implizieren wollen. Wir wollen uns bei den Gewinnern auf die Aktienfonds Europas beschränken.

Wir finden auf den ersten fünf Plätzen unter insgesamt 842 Fonds folgende Anleihen:

  • Allianz Europe Equity Growth A
  • Allianz Europe Equity Growth AT
  • Allianz Wachstum Europa A
  • BGF European Special Situations A2 EUR
  • BGF European Special Situations A2 USD
Neben den zu erwartenden Renditen spielten die Marktnische und die Gewinnchance eine entscheidende Rolle für die Einstufung der Anleihen. So hat Stiftung Warentest die Renditen angegeben, die sich über fünf Jahre bereits bewiesen haben. Gerade der erste Platz glänzt mit einem Verzicht auf zusätzliche Extrakosten. Eine Glückschance bzw. eine Chance auf Gewinne ist bei der Nummer 1 im Test bei 25,5 % und das Risiko hingegen bei lediglich -10,1 Prozentpunkten. So haben die ersten Platzierten allesamt die volle Bewertung von Stiftung Warentest im Finanztest erhalten.

Welche Fonds passen zu Ihnen?

Ist Ihnen mit dieser Aufstellung nicht weitergeholfen, wollen wir Ihnen nun noch einige Tipps mit auf den Weg gehen, welche Fonds zu Ihrem Geldbeutel passen. Fragen Sie sich vor der Auswahl der passenden Anleihen, ob Sie langfristige Renditen wünschen, ob Sie kurzfristig anlegen oder eine Mischung aus beiden bevorzugen. Mit langfristigen Renditen und einigen Kursschwankungen landen Sie bei den Aktienfonds der Welt, Europa und der Schwellenländer. Bei einer vergleichsweise kurzen Anlage mit geringen Schwankungen befinden wir uns im Bereich der Rentenfonds und der Anleihen auf Euro-Niveau. Können Sie sich für keine der Anlagen entscheiden, kommen die Mischfonds ins Spiel. Vor allen Dingen die Anfänger geeigneten ETF Indexfonds punkten mit einem bequemen Einstieg und äußerst geringen Kosten. Spezielle Indexfonds verfolgen Sie erst, wenn Sie mit einer persönlichen Strategie an die Fonds herangehen. Gehen Sie zu einem Fondsmanager, wird dieser aktiv gemischte Fonds für Sie auswählen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkLy1oa1hVcW0wZ0k0IiB3aWR0aD0iNjIwIiBoZWlnaHQ9IjM1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Wann mit dem Fondsparen starten?

  • Mit dem vom Sparen ist auch immer das passende Timing verbunden. So fragen sich bestimmt einige Anleger, wann der perfekte Zeitpunkt für den Start gekommen ist.
  • Doch kann der Finanztest von Stiftung Warentest Ihnen diese Frage nicht zufriedenstellend beantworten.
  • Es ist nicht davon auszugehen, dass nach einem guten Jahr eines Fonds auch ein weiter steigender Trend folgt.
  • Ganz im Gegenteil, den perfekten Zeitpunkt treffen zu wollen, stellt sich als aussichtsloses Unterfangen dar.
  • Es ist viel sinnvoller, Ihr Vermögen in 3 bis 4 Teile aufzuteilen und in wenigen Wochen oder Monaten Abstand anzulegen. Auf diese Weise halten Sie sich mehrere Möglichkeiten offen.
  • Halten Sie sich gerade eingangs an die ETFs und entwickeln über die ersten Jahre eine eigenen Strategie. Dabei ist es sinnvoll, sich an erfolgreiche Investoren und die Testsieger aus dem Finanztest zu halten.

Links zur weiterführenden Information

https://www.test.de/Fonds-im-Test-Fuenf-Punkte-fuer-die-Besten-4331006-0/
https://www.test.de/thema/investmentfonds/
http://www.n-tv.de/ratgeber/Die-welt-besten-Aktienfonds-article10159801.html

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Darius Turek

Kommentar hinterlassen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück