Hausratversicherung für die Mietwohnung?

Den Hausrat richtig versichern Den Hausrat richtig versichern
Den Hausrat richtig versichern

Den Hausrat richtig versichern

Ein kurzer Blick durch die Wohnung lässt einen viele Dinge erblicken, die dort einfach hingehören.

Sei es zur nützlichen Verwendung oder einfach auch nur als dekorativer Schmuck.

Je länger man eine Wohnung bewohnt, desto mehr sammelt sich an persönlichen Dingen an und egal, ob es sich um teure oder günstige oder einfach Sachen mit einem ideellen Wert handelt – es ist der eigene Hausrat. Unabhängig davon, ob man dieses persönliche Eigentum benötigt oder sich einfach nur daran erfreut, ist es zwingend erforderlich, es gegen Verlust oder Beschädigung abzusichern, um im Schadensfall nicht mit einem erheblichen finanziellen Aufwand aus eigener Tasche alles wiederbeschaffen oder instand setzen lassen zu müssen.

Um sich diese finanziellen Sorgen zu ersparen, gibt es die sogenannte Hausratversicherung. Da es sich beim Hausrat um das persönliche Eigentum innerhalb der Wohnung handelt, ist sie auch für den Mieter von großer Bedeutung.

Hausrat Versicherung für die weniger lustigen Unfälle im Leben

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvUEJsN1cyeGdJWnMiIGhlaWdodD0iMzYwIiB3aWR0aD0iNTg1IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Schutz gegen viele Risiken

Der Versicherungsumfang der Hausratversicherung bezieht sich dabei auf viele verschiedene Risiken.

In den Grundausstattungen schützt sie vor Schäden beziehungsweise deren Folgen, die durch Feuer, Sturm, Hagel, Blitzeinschlag, Leitungswasser oder auch einen Einbruchdiebstahl und damit verbundenem Vandalismus entstehen.

Ein weiterer, meist gegen Beitragszuschlag einzuschließender Risikofaktor sind die sogenannten Elementargefahren. Hierbei handelt es sich um Risiken wie Erdbeben, Erdrutsche, Überschwemmungen, Starkregen, Vulkanausbrüche oder auch Lawinen. Diese Elementargefahren können immer nur als ein Komplettpaket abgeschlossen werden und orientieren sich preislich an der Gefahr des jeweiligen Versicherungsortes. Erdbebengebiete und für Lawinen bekannte Gegenden weisen einen höheren Beitrag aus als Regionen, in denen kaum mit diesen Risiken zu rechnen sind. Je höher das Risiko, desto wichtiger ist aber auch diese Absicherung, weil die Schäden ein großes Ausmaß annehmen können.

Zudem gibt es viele verschiedene Einschlussmöglichkeiten wie zum Beispiel den Schutz von Fahrrädern, Wäsche an der Leine oder auch der Gartenmöbel. Interessant für Mieter sind vor allem auch die Mitversicherung von Gebäudebestandteilen wie der vom Vermieter eingebauten Küche oder auch die Absicherung von Kinderwagen im Treppenhaus, vor allem, wenn es sich um Mietshäuser mit sehr vielen Wohnparteien handelt und man nicht jeden persönlich kennt, der dieses nutzt.

Gothaer Hausrat Versicherung – Erklärt in rund 100 Sekunden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvaERzQVZqWkpwcVUiIGhlaWdodD0iMzYwIiB3aWR0aD0iNTg1IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Der große Umfang des versicherten Hausrats

Die versicherten Sachen im Rahmen der Hausrat lassen sich in unterschiedliche Kategorien einteilen. Zum einen sind die Einrichtungsgegenstände wie beispielsweise Teppiche und Möbel abgesichert.

Dann gibt es die sogenannten Gebrauchsgegenstände wie zum Beispiel Kleidung, Küchenmaschinen, Geschirr oder Besteck.

Ebenso im Versicherungsumfang enthalten sind Verbrauchsgegenstände, zu denen Vorräte wie Lebensmittel oder auch Öl zum Heizen gehören. Weiterhin sind Wertsachen wie Bargeld, Antiquitäten, Schmuck oder Pelze abgesichert, bei denen man aber besonders auf vorhandene Versicherungsgrenzen achten sollte, um im Schadenfall auch ausreichend versichert zu sein. Für den ausreichenden Versicherungsschutz ist der gewählte Versicherungsumfang inklusive Zusatzleistungen von Bedeutung, aber vor allem auch die Wahl der Versicherungssumme.

Diese sollte so vereinbart werden, dass sie auf jeden Fall ausreicht, um bei einem Gesamtverlust des Hausrats, zum Beispiel durch einen Brand, der alles zerstört hat, wirklich auch alles ersetzt zu bekommen. Um einer Unterversicherung zu entgehen, gibt es den sogenannten Unterversicherungsverzicht. In diesem Fall wird eine Versicherungssumme von 650 Euro pro Quadratmeter berechnet und die Versicherung verzichtet im Schadenfall darauf zu prüfen, wie hoch der Versicherungswert wirklich war. Dennoch sollte man bei höherer Ausstattung auch hier darauf achten, dass die Versicherungssumme ausreichend hoch ist.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Michael Rosenwirth

Kommentar hinterlassen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück