Monitor Test 2015

Gestochen scharf, ultrabreit und dennoch platzsparend - die heutigen Anforderungen an einen Monitor sind gerade in den letzten beiden Jahren enorm gestiegen. So haben sich die Hersteller neben der Wiedergabe von Dateien, Mails, Programmen und Tools auf Games, Fotos und 3D-Filme spezialisiert. Vor gut 14 Tagen überprüfte Stiftung Warentest hochauflösende Monitore und warf dabei einen genauen Blick auf die Bildqualität, die Handhabung sowie die Umwelteigenschaften und die Vielseitigkeit. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage: Ist teuer auch gleich gut? Was kosten eigentlich hochwertige und gestochen scharfe Monitore?

Monitor-Test

Stiftung Warentest hat die neueste PC-Generation unter die Lupe genommen

Die neue Generation der Computer Monitore bietet für jeden Nutzer optimale optische Eigenschaften, mit denen Smartphone, Tablet und Notebook einfach nicht mithalten können. Gerade die Maximierung des Speicherplatzes treibt viele Nutzer dazu, einen ultrabreiten Computerbildschirm im Format von 21:9 auf den Schreibtisch zu stellen. Der eindeutige Gewinner im Hinblick auf die Bildqualität ist der Dell U 3415W, der überdies die neue Curved Technologie in sich vereint. Über eine leichte Wölbung auf der linken und rechten Seite fühlt es sich an, als ob Sie in das Bild hineingezogen werden. Wo die Curved TV-Monitore auf weiter Distanz einige Schwächen offenbaren, versteht es dieses Modell, auf ganzer Linie zu überzeugen. Es ist gerade der geringere Abstand, der diese Technologie zur vollen Entfaltung bringt.


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Extra breite Computermonitore vereinen aktuelle Technologien

Stiftung Warentest legte den Fokus bei der letzten Überprüfung einzig und allein auf die extra-breiten Bildschirme. Doch haben die Tester es nicht verpasst, einen Blick auf die Standardgröße 16 : 9 zu werfen. Lässt sich ein Computermonitor im Handumdrehen anschließen und ohne weitere Installationsschritte in Betrieb nehmen, ist von einer optimalen Handhabung auszugehen. Sind Sie am Arbeitsplatz auf mehrere Monitore angewiesen, empfiehlt Stiftung Warentest die Standard- beziehungsweise die Kompaktgröße.

Monitortest

Ergonomisch gesunde Kopf- und Nackenhaltung

In diesem Zusammenhang ist der FlexScan von Eizo positiv aufgefallen. Über die Möglichkeit einer tieferen Absenkung ergibt sich ein ergonomischer Vorteil, denn dieser Bildschirm lässt sich auf Höhe der Tischplatte herunterschrauben. Im Idealfall blicken Sie von oben nach unten auf den Bildschirm und wirken unangenehmen Nackenschmerzen am Ende des Arbeitstages entgegen. Gerade über eine ungesunde und fehlerhafte Körperhaltung manifestieren sich schmerzhafte Verkrampfungen, Kopfschmerzen und Beschwerden, die sich über den gesamten Körper ausbreiten.

Wenn ein Monitor den PC überlastet

Im Zusammenhang mit der Auflösung der Computermonitore stellt sich eine weitere Herausforderung für alle Computer, diese sollten eine entsprechende Leistung mitbringen. Stiftung Warentest hat festgestellt, dass acht Monitore im Test die Standard HDMI Schnittstellen über ihre Auflösung einfach überfordern. Für einen Monitor mit einer 4K Auflösung benötigen Sie nicht nur eine schnelle Verbindung, sondern auch eine Thunderbolt Schnittstelle. Aus diesem Grund ist es äußerst sinnvoll, vorab einen Blick auf die technischen Voraussetzungen zu werfen und diese in ein entsprechendes Verhältnis zu den eigenen Erwartungen und Anforderungen zu setzen.

Monitor

In der Regel sind sie mit einer Auflösung von maximal 2560 x 1440 gut beraten und können davon ausgehen, dass Ihr Computer mit dem neuen Monitor zurechtkommt. Es ist empfehlenswert, Ihre Grafikkarte im Hinblick auf die native Auflösung des PC Monitors hin einzustellen. Bedenken Sie, dass mit einer Reduktion der Auflösung die Bildqualität entscheidend abnimmt. Nutzen Sie den Bildschirm täglich über mehrere Stunden, kann dieser Aspekt bereits nach kurzer Zeit zu einer unerträglichen Belastung werden.

Fazit

  • Stiftung Warentest vergab in der letzten Überprüfung vor ca. 14 Tagen für seinen Testsieger – den Dell U2715 H – eine sehr gute Beurteilung und lobte die einfache Handhabung und optimale Bildqualität. Auch der EIZO Flexcan EV 2736WFS3 kam mit einer sehr guten Bewertung davon.
  • Zu einer der neuesten Technologien, gehört der gebogene Aufbau der Bildschirme. Die Curved Monitore versprechen ein atemberaubendes Erlebnis und kommen im Vergleich zum Fernseher mit einem geringeren Abstand besser zurecht.

Schenkt man dieser Testreihe Glauben, ist davon auszugehen, dass Sie für einen extra-breiten Monitor zwischen 500 € und 800 € investieren sollten, um eine merkliche Verbesserung im Hinblick zum gewohnten Standard zu bemerken. Sitzen Sie berufsbedingt mehrere Stunden täglich vor dem Computer? Lassen Sie die Qualität der Monitore nicht zu kurz kommen, den diese bedingen Ihre Arbeitsleistung und Qualität.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1dIQmZTWW1VQ0JVIiB3aWR0aD0iNjIwIiBoZWlnaHQ9IjM1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Links zur weiterführenden Information

www.chip.de
www.monitortest.net
www.computerbild.de

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / sebastien decoret
Bild in Artikelmitte: © panthermedia.net /Tomasz Wyszolmirski
Bild im unteren Drittel: © panthermedia.net /brijit vijayan

Kommentar hinterlassen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück